Die Produktqualität ist am Anfang des Lebenszyklus bestimmt

Forschung und Entwicklung

Das Unternehmen ist seit vielen Jahren in der Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Antriebstechnik tätig. Wir besitzen eine Forschungs- und Entwicklungsgruppe, die bei der Öffentlichen Forschungsbehörde der Republik Slowenien (sog. ARRS) registriert ist.

Das Unternehmen hat zwei Hauptrichtungen in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung, und zwar die Forschungsabteilung, in der wir uns mit der Erforschung neuer und verbesserter Geometrien von Maschinenelementen für die Kraftübertragung (Zahnräder, Wellen usw.) und der Forschung auf dem Gebiet der Materialeigenschaften und der Integration verschiedener Arten von Materialien (Polymere, Metall, Sinter, Kombinationen usw.) befassen; die zweite Richtung betrifft den Bereich Entwicklung, in dem wir uns auf Systemantriebslösungen im Bereich Elektromobilität, Industrie 4.0 und Fabriken der Zukunft, intelligente Städte und Gebäude, Sicherheitssysteme und den Bau eigener Prüfstätten für Forschungszwecke konzentrieren und Lösungen für die Reduzierung des CO2-Fußabdrucks suchen.

Beide Bereiche, Forschung und Entwicklung, überschneiden sich ständig und ergänzen sich gegenseitig. Dies ist der Hauptzweck und das Hauptkonzept der kontinuierlichen Aufrüstung und Verbesserung von Produkten.

art lines
Wir bauen Wissen für die Zukunft

Forschung

Die Forschungstätigkeit wird mit Methoden analytischer und empirischer Ansätze durchgeführt. Wir untersuchen analytisch neue Formen von Verzahnungen, vergleichen sie mit bestehenden und überprüfen, wo die größten Durchbrüche und Beiträge zur Reduzierung des Materialeinsatzes möglich sind, wobei der Schwerpunkt auf der Steigerung der Kraftübertragung liegt, was sich in der Reduzierung des CO2-Fußabdrucks widerspiegelt.

Wir konzentrieren uns hauptsächlich auf Maschinenelemente für die Kraftübertragung, bei denen möglichst viel Platz für mögliche Verbesserungen vorhanden ist. Beispielsweise optimieren wir die Verzahnungsgeometrie, wobei wir die standardmäßige und bereits gut erforschte Evolventenverzahnung durch eine neue sogenannte S-Verzahnung ersetzen. Der Schwerpunkt liegt auch auf der Erforschung neuer Polymermaterialien in Kombination mit Metallmaterialien, vor allem, weil diese nur wenig erforscht sind und ein Informationsdefizit besteht. Die Kombination beider wichtiger Themen führt zu Fortschritten und der Möglichkeit, Produkte mit geringerem CO2-Fußabdruck zu entwickeln und die Umwelt durch Recycling zu schonen.

Im Unternehmen verfügen wir über unterschiedliche Software-Programme, mit denen wir verschiedene Analysen durchführen können. Hierbei handelt es sich um kommerzielle und eigene Software (SolidWORKS Simulations, KISSsoft, KISSsys, Python usw.), mit der wir Berechnungen, Simulationen, Analysen usw. für alle Tätigkeiten, die im Unternehmen ausgeführt werden, durchführen können. Wir führen analytische Analysen durch, die alle schließlich mit Hilfe von Tests und Experimenten validiert und bestätigt werden.

Es ist sehr wichtig, dass das Unternehmen über ein eigenes Labor mit Prüfstellen und Messgeräten verfügt, das die Durchführung von Qualitätsexperimenten, Messungen und schließlich die notwendige Validierung von Tests sicherstellt, die auch in einer Datenbank gesammelt werden, die ständig aktualisiert und vom Entwicklungsteam bei der Konzeption, beim Entwerfen und Konstruieren neuer Produkte und Systeme verwendet wird. Im Labor verfügen wir über Ausstattungen für Experimente auf dem Gebiet der Antriebstechnik, Prüfung von Grundgetrieben mit verschiedenen Parametern, Messungen der vibroakustischen Eigenschaften ausgewählter Produkte und Maschinenelemente. Die Tests werden gemäß internationalen Richtlinien (z. B. VDI usw.) durchgeführt. Dies bedeutet, dass solche Messungen auch mit den Ergebnissen anderer Forschungsteams auf der ganzen Welt, die in ähnlichen Bereichen arbeiten, verglichen werden können.

Auch auf dem Gebiet der Forschung sind wir Hauptkoordinator des nationalen Projekts der Erforschung von Polymermaterialien und ihrer Verwendung in Endanwendungen (mit dem Akronym des Projekts MAPgears). In einem Projekt in dem sechs Forschungspartner sowie Unternehmen und Forschungseinrichtungen teilnehmen.

Auf dem Gebiet der Forschung ist unsere Forschungs- und Entwicklungsgruppe auch auf dem Gebiet der beruflich-wissenschaftlichen Teilnahme an wissenschaftlichen Fachzeitschriften mit internationaler Gültigkeit, die auch in der COBISS-Bibliographie verzeichnet sind, aktiv und tätig.

Unsere Forschung konzentriert sich auf die Entdeckung neuer technischer Polymerprodukte und innovativer Zahnradformen für die besten Antriebslösungen.

Durch die Entwicklung eigener Algorithmen und Prüfstätten können wir die Eignung von Polymermaterialien und verschiedenen Profilen von Zahnflankengeometrien für ausgewählte Anwendungen charakterisieren. Dies ist die wichtigste Qualitätsrichtlinie für die Weiterentwicklung von Energieübertragungssystemen.

  • Prüfung der Lebensdauer von Polymerzahnrädern mit unterschiedlichen Zahnflankenprofilen.
  • Entwicklung eigener Formen von Antriebsbaugruppen (S-Zahnräder)
  • Prüfung der Lebensdauer von Polymerzahnrädern gemäß der Richtlinie h VDI2736
  • Charakterisierung des Zahnradverschleißes
  • Bearbeitung der Ergebnisse in KISSsoft (Plastic Manager) und Erhalt der Wöhler-Kurven
  • Enge Zusammenarbeit mit Forschungspartnern in den Bereichen Materialien, Technologie, Prüfung, Simulationen
art lines
Effektives Projektmanagement

Kundenspezifische mechatronische Systemtechnik

Wo Forschungsergebnisse den Weg für neue Trends in der Branche ebnen.

Forschung ist eine Basis von Erfahrungen, Tests und Innovationen, die das Potenzial für die Zukunft aufzeigen. Als Systempartner auf dem Gebiet der Antriebstechnik integrieren wir unsere Innovationen während des Projektzyklus von der Entwicklung bis zur Serienproduktion in neue Produkte und bieten unseren Kunden so die besten Produkte.

Der richtige Weg für die besten Lösungen

Von der Idee zum Produkt

Closed Loop« Projektmanagement mit klarem Fokus: Beste Produktleistung erzielen

FÜR bekannte Kunden übernehmen wir Projekte zu Beginn, wenn nur erst Ideen zum Endprodukt in unseren Köpfen vorhanden sind und wir diese gemeinsam mit dem Kunden realisieren.

Die Schritte, die wir gemeinsam auf diesem Weg unternehmen, sind: Forschung, Konzept, Produktentwicklung, Prototyp entwickeln, Testen, Entwicklung der Produktionstechnik, Industrialisierung und Produktmontage mit integriertem Funktionstest.

Schlüsselphase bei der Definition von Charakteristik und Qualität

Entwicklung

Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Entwicklung neuer und sich ständig verbessernder Produkte, die von einem starken Team unterstützt werden.

Die Entwicklungstätigkeit ist unsere Schwerpunktaktivität, für die wir viele Ressourcen einsetzen. Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung innovativer mechatronischer Lösungen auf der Grundlage unseres Grundwissens, das wir seit Jahrzehnten aufbauen. Wir rüsten mechanische Systeme zu umfassenden mechatronischen Systemen auf, die intelligent geregelt sind.

Die Entwicklungstätigkeit gliedert sich in zwei Hauptbereiche und zwar die Entwicklung von Antriebssystemen für bekannte Geschäftspartner und Systeme für den freien Markt. Die Hauptentwicklungsaktivitäten des Unternehmens finden in den Bereichen Elektromobilität, Fabriken der Zukunft und Industrie 4.0, intelligente Städte und Gebäude, Sicherheitssysteme, Elektrowerkzeuge und Haushaltskleingeräte statt.

Berechnungen, Virtualisierungen und Simulationen bilden die Grundlage fortschrittlicher Konzepte für den Entwurf intelligenter Antriebssysteme. Wir verfügen über professionelle Labor- und Messgeräte für die Entwicklung von Antriebssystemen bester Qualität.

art lines

Wir können folgendes messen:

  • Rotationen (absolute und schrittweise)
  • Zeit
  • Vibrationen
  • Lärm
  • Temperatur
  • Verformungen
  • Durchfluss und Druck
  • Mikroskopische Darstellungen
  • Abmessungen (Scan)
  • Oberflächen (az, Ma)
  • Härte (Hv, Ab, Hrc)
  • Formen (3D)
  • Antriebsabmessungen (3D, Doppelseite)
  • Elektrische Eigenschaften (V, A)

Ziel des Unternehmens ist es, dem neusten Stand der Technik entsprechende Antriebssysteme mit reduziertem Volumen, geringerem Materialverbrauch und geringerem Geräuschpegel mit einer neuen Zahnradgeometrie herzustellen, die trotz ihrer geringeren Größe gleichwertigen Belastungen standhält.

Mit dem Fortschritt Schritt halten

Zusammenarbeit

Wir stärken die Zusammenarbeit und teilen Wissen mit Universitäten, Fakultäten, Instituten und anderen Partnerunternehmen in den Bereichen Entwicklung, Forschung, Konstruktion und Design, Produktion und Technologie sowie Simulationen, Visualisierungen und Berechnungen (VDI-, CFD- und FEM-Analysen).

Das Unternehmen verbindet sich sehr mit anderen Experten auf verwandten Gebieten und wir entwickeln in Partnerschaften neue innovative Lösungen.

art lines
Vom Geräteentwickler zum Serienhersteller

Eigene Produktionstechnik

Innerhalb des Unternehmens entwickeln wir unsere eigenen Technologien, Prozessautomatisierung und Montagelinien mit Endproduktkontrolle.

Die Produktentwicklung ist nur der erste Teil des Lebenszyklus und wäre ohne Qualitätsproduktion ein Selbstzweck. Daher bieten wir unseren Kunden eine qualitativ hochwertige Produktion von entwickelten Produkten mit den modernsten Technologien mit dem Ziel der NULL-Fehler-Produktion.

Zu Beginn unseres Bestehens waren wir Pioniere bei der Entwicklung spezieller Produktionsanlagen, da wir Maschinen für die Serienproduktion von Verzahnung entwickelt haben. Mit diesem großartigen Know-how sind wir in den Bereichen Automatisierung, fortschrittliche Technologien sowie dedizierte Montage- und Testprozesse immer noch führend.

Wir beherrschen eine Vielzahl von Technologien, unsere Technologien sind automatisiert und hergestellt, um die genauesten Produkte mit Mikrongenauigkeit herzustellen.

art lines

Technologien im Unternehmen:

  • Kunstoff Spritzgießen
  • Kunststoff-Spritzguss auf Metall
  • Ultraschallschweißen
  • Lackieren
  • Montage
  • 100% Funktionstest
  • Messlabor
  • Drehen
  • Fräsen
  • Wälzfräsen (von Zahnrädern)
  • Powerskiving
  • Räumen
  • Ränden
  • Entgraten
  • Rundkneten
  • Wärmebehandlung
  • Zahnrad-Kugelstrahlen / Sandstrahlen
  • Hartdrehen
  • Schleifen
  • Honen
  • Richten
Gestaltung grundlegender Produktionsprozesse

Entwicklung von Technologie, Komponentenlinien, Prüfung und Prozessautomatisierung

  • CAD CAM
  • Entwurf dedizierter Produktionsanlagen
  • Prozessautomatisierung
  • Maßgeschneiderte Montagelinien und Prüfstellen
art lines
Phase der Projektrealisierung

Serienproduktion

Ein fehlerfreier Produktionsprozess wird durch präzise Planung und Qualitätskommunikation mit Kunden und Lieferanten auf der ganzen Welt dargestellt.

Die Produktionseinheiten des Unternehmens streben eine 100% ige Versorgung und eine NULL-FEHLER-Produktion an. Der Erfolg der Produktion wird durch das stetige Wachstum der Geschäftstätigkeit, das Wachstum von Projekten mit bestehenden Kunden und die ständige Akquisition neuer Kunden bestätigt.

Das Unternehmen hat in seiner Geschichte zahlreiche Auszeichnungen im Bereich Innovation, regelmäßige Lieferungen, Flexibilität und Lieferqualität erhalten.

art lines
0 PPM

Qualität

Unsere Qualitätspolitik basiert auf der Entwicklungsstrategie des Unternehmens.

Den ISO 9001 Standard haben wir im Jahr 2000 erworben. Eine angemessene Umweltpolitik hat in unserem Land ein hohes Niveau. Die Zertifizierung entspricht dem ISO 14001 Standard aus dem Jahr 2006.

Innerhalb des Unternehmens verfügen wir über Messlabors und Geräte, mit denen wir die Qualität der Produkte und die Produktvalidierung kontrollieren können.

art lines